*
du liest...
hauptspeisen, rezepte

Steckrübenpüree mit gebratenen Apfelscheiben und Majoranbröseln

ein schön herbstliches rezept 🙂 ich liebe das zusammenspiel von herber steckrübe, süssem apfel und würzigem majoran hmmmm 🙂

für 2 personen
* 1 mittelgroße steckrübe
* pflanzensahne
* salz, pfeffer, muskat
* 2 mittelgroße, oder 1 großen apfel
* optional: bratlinge, vleischersatz oder ähnliches (ich hatte die japanischen bratfilets von taifun)
für die brösel:
* 70 g alsan (margarine)
* 3 el semmelbrösel
* 1 el getrockneter majoran
 
zubereitung
* die steckrübe schälen und in stücke schneiden. in salzwasser ca. 25 – 30 min weich kochen.
  (wer mag und zuhause hat, kann ein lorbeerblatt mitkochen)
* alsan schmelzen und semmelbrösel und majoran unterrühren.
* die steckrüben abgießen und etwas kochwasser aufheben. die rüben mit einem kartoffelstampfer stampfen,
  mit pflanzensahne abschmecken. wer es nicht so herb mag nimmt einfach mehr sahne, mit salz, pfeffer und muskat würzen.
* apfel schälen und vom kerngehäuse befreien. in ca. 1cm dicke scheiben schneiden und goldbraun anbraten.
* bratfilets schön kross braten.
* vor dem servieren mit majoranbröseln bestreuen.
 
 

Advertisements

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow me on Tumblr

%d Bloggern gefällt das: