*
du liest...
pasta, rezepte

Salbeinudeln

bei meinem dad im garten wuchert der salbei. und er sieht soo gut aus dabei, und duftet so lecker 🙂 deshalb nehm ich mir immer ein sträuschen mit nach haus. und nudeln gehen ja auch immer 😀 ich liebe nudeln einfach. sie sind schnell, günstig und soooo vielseitig. und dieses rezept ist ratzfatz gemacht und schmeckt echt toll!!

zutaten für 2 personen
* 250 g nudeln
* 1 packung tofu (z.b. mandel-sesam tofu)
* 2 stiele salbei
* 1 rote chilischote
* 1 kleine knoblauchzehe
* 50 g alsan oder pflanzenmargarine
* opotional: pflanzenkäse, gerieben
 
zubereitung
* nudeln in reichlich wasser al dente kochen.
* tofu würfeln, kross anbraten und zur seite stellen.
* die salbeiblätter abzupfen und in grobe stücke schneiden, chili in ringe schneiden
(wer es nicht so scharf mag, entfernt kerne und rippen), knoblauch durchpressen
oder fein hacken.
* In einer pfanne Alsan erhitzen, salbei, chili und knoblauch dazu und kurz anrösten.
* tofu und nudeln dazu. Gut vermischen.
* wer mag streut noch ein wenig geriebenen pflanzenkäse darüber.
 
Advertisements

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow me on Tumblr

%d Bloggern gefällt das: