*
du liest...
diy, nähen

Haargummis

ich brauchte mal ein bisschen farbe im haar 🙂 und ich hatte noch einen ganzen haufen lycra reste. also ran an die maschine und fix ein paar haargummis genäht. statt lycra (badeanzug- oder tanzkleiderstoff) kann man auch jeden beliebigen elastischen stoff verwenden. ich habe rechtecke (19 cm x 5 cm) zugeschnitten und die schmalen seiten mit ganz kleinem zickzack-stich zusammengenäht. was überstand habe ich abgeschnitten. man kann die länge und breite natürlich variieren. je nach dicke des haares. für jemanden mit sehr dicken haaren ist mein maß (19 cm) wohl zu wenig 🙂 nach dem zusammennähen kann man die gummis dehnen und wunderbar die eigenschaft von jersey nutzen das er sich gerne aufrollt. normalerweise eine ziemlich lästige eigenschaft, die man endlich mal für sich nutzen kann 😀

Advertisements

Diskussionen

2 Gedanken zu “Haargummis

  1. Fix ein paar Haargummies genäht…ich wünschte, ich könnte nähen. Die sehen toll aus!

    Verfasst von Mihl | 30. Juni 2012, 16:27

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow me on Tumblr

%d Bloggern gefällt das: